Der Montessori-Förderverein sieht seine Aufgabe darin, das Integrative Montessori-Kinderhaus und Familienzentrum St. Martin und daraus resultierende Einrichtungen oder Gruppierungen (wie z. B. die Schülerbetreuungsgruppe und den Montessori-Spielkreis) zu unterstützen.

Gestaltung des Montessori-Wagens für den Gießener Faschingszug

Viel Spaß hatten die aktiven Kinder des Montessori-Kinderhauses beim Vorbereiten
des Montessori-Wagens für den Gießener Faschingszug.
Unter dem Motto "Auf Fähigkeiten aufbauen" nimmt das Montessori Kinderhaus
am 14.02.2010 an dem Umzug teil.

Kunst-AG

Die Kinder der [b]Kunst-AG[/b] des Montessori-Kinderhauses
wünschen allen ein gesegnetes Weihnachtsfest.

Ein Klick auf nebenstehendes
Bild vergrößert die Ansicht

Der Spielkreis des Integrativen Montessori- Kinderhauses St. Martin feiert sein einjähriges Bestehen

Das Integrative Montessori Kinderhaus St. Martin (in Trägerschaft des Sozialdienstes katholischer Frauen Gießen e.V.) nimmt seit zwei Jahren an dem diözesanen Projekt „Kita als Familienzentrum“ teil.

In diesem Rahmen wurde ein Spielkreis im Kinderhaus für Kinder von 1 bis 3 Jahren im Nov.08 gegründet. Der Spielkreis findet jeden Montag von 16.00 Uhr bis 17.30 Uhr statt und baut auf den Grundlagen der Montessori Pädagogik auf .

Zum 1-jährigen Bestehen fand am Samstag den 7. November ein .Familienbrunch unter der Leitung von Frau Ba (Erzieherin und Leiterin des Spielkreises) statt. Anschließend wurden mit Eltern und Kindern Laternen gebastelt und gemeinsam Laternenlieder gesungen, die dann beim großen Laternenumzug des Montessori-Kinderhauses am 10.11. um 16:45 Uhr mitgebracht werden dürfen.

Inhalt abgleichen