Der Montessori-Förderverein sieht seine Aufgabe darin, das Integrative Montessori-Kinderhaus und Familienzentrum St. Martin und daraus resultierende Einrichtungen oder Gruppierungen (wie z. B. die Schülerbetreuungsgruppe und den Montessori-Spielkreis) zu unterstützen.

Hundertwasser hält Einzug im Kinderhaus

Junge Künstler des Montessori-Kinderhauses beschäftigen sich mit Hundertwasser.
Die daraufhin entstandenen Werke können sich wirklich sehen lassen.

Newsletter Herbst 2011

Liebe Eltern und Kinderhausfreunde,
anbei der neue Newsletter!

Freundliche Grüße
Mechtild von Niebelschütz

Umgestaltung des Außengeländes des Integrativen Montessori-Kinderhauses St. Martin

[b]Erweiterung der Entfaltungsmöglichkeiten unserer Kinder[/b]

Wir möchten unseren Kindern im Integrativen Montessori-Kinderhaus mehr Möglichkeiten geben, im Außengelände unterschiedliche Erfahrungen zu sammeln, sich selbst zu erproben und durch klettern – wippen – rutschen – … ihre eigenen Bewegungsmöglichkeiten mit allen Sinnen zu begreifen.

[b]Wir planen, eine Spielanlage mit Klettermöglichkeiten und Rutsche, eine Wippe für mehrere Kinder sowie Wasserspielmöglichkeiten für den Sandkasten anzuschaffen.[/b]

Das Ganze soll so ins Außengelände eingefügt werden, dass es mit dem jetzigen
Bewegungsmaterial harmoniert. Ein Teil der versiegelten Fläche soll dafür aufgebrochen werden,
sodass der „Parcours“ für die Kinder, die mit den Fahrzeugen unterwegs sind, interessanter wird.
Die Sitzbänke am Rondell sollen durch große Steine ersetzt werden.


[b]Der finanzielle Aufwand hierfür beträgt ca. 30.000 €[/b]

Jetzt suchen wir dringend Sponsoren, die uns helfen, das Projekt zu verwirklichen.

[b][color=red]Werden Sie Sponsor[/color]
Unterstützen Sie dieses für uns so wichtige Projekt und besuchen Sie uns, um sich ein Bild von unserer Arbeit zu machen.[/b]



[b]Spendenkonto des Montessori-Kinderhauses:[/b]
Volksbank Mittelhessen e.G.
BLZ 51390000
Kto 400823
Bitte unbedingt angeben: Verwendungszweck: „Spielplatzumgestaltung“



Für Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung

Mechtild von Niebelschütz, Tel. 0641 / 2001800
Kinderhausleitung

Inhalt abgleichen