Bilinguale Erziehung

Kinder sind sehr früh interssiert, eine andere Sprache kennen lernen zu wollen.
Seit dem 1. April 2008 haben wir die Möglichkeit, durch die Mitarbeit eines jungen Mannes aus Südafrika im Kinderhaus englisch als Alltagssprache zu erleben.
Die Kinder kennen dies bereits aus dem Frühenglisch, das wir ein Mal pro Woche anbieten. Englisch im Alltag als Umgangssprache zu erleben, ist aber noch viel spannender.
Wenn Mark wieder nach Capetown zurückfährt hoffen wir, die Sprache nicht zu vergessen. Wenn jemand einen Interessenten kennt, der aus dem Ausland kommt und ein freiwllig soziales Jahr bei uns abslovieren möchte, kann dies gerne an uns weiterleiten.