Der Montessori Förderverein stellt sich vor

Der Montessori-Förderverein Gießen und Umgebung e.V. erfreut sich wachsender Beliebtheit. Bereits ca. 170 Mitglieder (Eltern, Kinder, Pädagogen und sonstige Interessierte)haben sich dem Förderverein angeschlossen, weil sie die von der im Kinderhaus angewandten Montessori Pädagogik überzeugt sind.

Der Montessori-Förderverein sieht seine Aufgabe darin, das Integratives Montessori-Kinderhaus und Familienzentrum St. Martin und daraus resultierende Einrichtungen oder Gruppeirungen (wie z. B. die Schülerbetreuungsgruppe und den Montessori-Spielkreis) zu unterstützen.
Öffentlichkeitsarbeit und Finanzierung von Materialien sind Anliegen des Montessori-Fördervereins.
Außerdem ist der Montessori-Förderverein bestrebt, durch Aus- und Weiterbildung in Form von Wochenendseminaren für MitarbeiterInnen, Eltern und Pädagogen die Montessori-Pädagogik "erlebbar" zu machen.
Hierzu gehören auch Informationsveranstaltungen zu pädagogischen Themen mit Montessori-Referent/innen, die durch den Verein initiiert und finanziert werden.

Wir freuen uns, dass auch viele der Familien noch dem Montessori-Verein treu bleiben, deren Kinder schon nicht mehr im Montessori-Kinderhaus betreut und gefördert werden.

Der Vorstand, der sich aus der Vorstandsvorsitzenden, der stellvertretenden Vorstandvorsitzenden, dem Kassenwart, zwei Beisitzerinnen sowie zwei kooptierten Vorstandsmitgliedern zusammensetzt , tagt etwa monatlich. Zudem wurden bereits diverse Arbeitsgruppen (Öffentlichkeits-AG, Faschings-AG sowie AG Pädagogik), die ebenfalls in regelmäßigen Abständen tagen, in’s Leben gerufen. Alle Vorstandsmitglieder des Vereins sehen sich als Ansprechpartner für Eltern in allen Belangen, die Montessori-Pädagogik betreffend.

Der Montessori-Förderverein konnte im letzten Jahr erneut einen starken Mitgliederzuwachs verzeichnen. Der Verein freut sich jedoch über weitere Neumitglieder und Interessierte!